SVP Stadt Zürich Kreis 3
Wiedikon - Friesenberg - Triemli

Strassenbauprojekt Albisriederplatz

Die SVP Stadt Zürich 3 hat im Rahmen der öffentlichen Planauflage gemäss § 13 des Strassengesetzes des Kantons Zürich (Mitwirkung der Bevölkerung) gegen das Strassenbauprojekt Albisriederplatz folgende Einwendung eingereicht:

  1. Auf den Spurabbau im Kreiselverkehr von zwei Spuren auf eine Spur ist zu verzichten.
  2. Auf das Rechtsabbiegeverbot von der Badenerstrasse in die Albisriederstrasse ist zu verzichten.
  3. Auf die beiden neuen Trenninseln in der Einmündung Hardstrasse ist zu verzichten.
  4. Auf die Insel in der Einmündung Badenerstrasse ist zu verzichten. Die Fahrstreifenbreite ist in diesem Bereich auf mindestens 3.25m (anstatt 2.75m gem. Plan) auszulegen.
  5. Auf die Sperrfläche in der Einmündung Albisriederstrasse ist zu verzichten. Der MIV soll ohne Behinderung, d.h. künstliche Verengung des Querschnitts, den wartenden Bus passieren können.

Parolen

zur Volksabstimmung vom
26. November 2017
Download Parolen im PDF-Format